Verkehrskontrollen bei Piding

Raser fährt mit "110 Sachen" durch 70er-Zone

Piding - Ein Autofahrer ging der Polizei mit viel zu hoher Geschwindigkeit ins Netz. Insgesamt wurden mehr als 100 Fahrer verwarnt: 

In der Zeit von 12.10 Uhr - 17 Uhr wurde am Donnerstag, 28. Dezember, in Piding, auf der B20 in Richtung Freilassing kontrolliert. Bei einem Durchlauf von 2045 Fahrzeugen wurden 124 Fahrer verwarnt und 25 davon angezeigt. Der Schnellste war hier bei erlaubten 70 Stundenkilometern mit 110 Stundenkilometern unterwegs.

Den Mann erwartet nun ein Bußgeld und ein Punkt in Flensburg. 

Pressemeldung der Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser