Bei Bergen gestoppt, in Piding überführt

Nach Kontrolle an A8: Polizei stellt zwei Luxusautos sicher

Piding/Bergen - Zwei hochpreisige Autos wurden innerhalb eines kurzen Zeitraums sichergestellt - beide Fahrzeuge wurden zuvor durch ein und demselben Eigentümer bei er Polizei als unterschlagen gemeldet. 

Am Wochenende wurde zunächst durch eine Streife der Verkehrspolizei Traunstein an der Autobahnausfahrt Bergen in Fahrtrichtung München ein Audi A6 mit Münchner Zulassung einer Kontrolle unterzogen. Eine Überprüfung des Fahrzeuges ergab, dass dieses zur Fahndung ausgeschrieben ist. Grund dafür war, dass der Eigentümer den Pkw an einen Bekannten verliehen, jedoch trotz wiederholter Aufforderung nicht zurückerhalten hatte

Das Fahrzeug sowie der 35-jährige Fahrer wurden zuständigkeitshalber an eine Streife der Grenzpolizeiinspektion Piding übergeben. Die Schleierfahnder nahmen den Mann wegen des Verdachts der Unterschlagung vorläufig fest und verbrachten ihn zusammen mit dem Audi A6 - der Zeitwert des Fahrzeuges beträgt circa 70.000 Euro - auf die Dienststelle nach Piding. 

Die anschließenden Ermittlungen ergaben, dass der Festgenommene im Verdacht stand, zudem einen Porsche Cayenne unterschlagen zu haben. Noch während der Anzeigenaufnahme ging seitens der österreichischen Behörden die Mitteilung ein, dass sie exakt diesen Porsche soeben in Salzburg aufgefunden haben. Nach Schilderung des Sachverhaltes wurde anschließend durch die dortigen Behörden auch der Porsche Cayenne sichergestellt. 

Der 35-jährige Deutsche wurde wegen Unterschlagung zur Anzeige gebracht, bevor er die Dienststelle zu Fuß wieder verlassen konnte. Die Staatsanwaltschaft wird sich diesem Fall nun weiter annehmen. Die Freude des Eigentümers dürfte umso größer gewesen sein, innerhalb weniger Stunden, beide Fahrzeuge in Sicherheit gewusst zu haben.

Pressemeldung GPI Piding

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT