Lkw-Kontrollen am Walserberg

Einige scherten sich um Fahrverbot nicht viel

Piding - Nicht sonderlich genau nahmen es einige Lkw-Fahrer mit dem Fahrverbot am Walserberg. Das musste die Polizei bei einer Kontrolle am Donnerstag feststellen:

Am Donnerstagvormittag führten Beamte der Polizei Bad Reichenhall Lkw-Kontrollen am kleinen Walserberg durch. Hierbei wurde ein spezielles Augenmerk auf das Lkw-Fahrverbot gelegt, welches für Lkw über 3,5 Tonnen gilt.

Hier wurden mehrere Lastwagen kontrolliert und beanstandet. Jeden der Lkw-Fahrer erwartet ein Bußgeld in Höhe von 70 Euro. Bei einem Lkw-Fahrer musste die Weiterfahrt unterbunden werden, da er nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war. Den Mann erwartet nun eine Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis.

Pressemeldung Polizei Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser