Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Bad Reichenhaller Auto in Piding gerammt

Unter Drogen Unfall verursacht - Fahrer (25) erwartet saftige Strafe

Am späten Mittwochabend (30. März) ereignete sich auf der B20 im Bereich Piding ein Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen.

Die Pressemitteilung der Polizei im Wortlaut:

Piding – Beide Autofahrer waren in Fahrtrichtung Freilassing unterwegs. Als der vorausfahrende Fahrer, ein 61-jähriger Mann aus Bad Reichenhall, sein Fahrzeug im Bereich einer Baustelle verlangsamte, fuhr ihm ein 25-jähriger Mann auf. Verletzt wurde bei dem Unfall glücklicherweise niemand. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 4000 Euro.

Bei dem Unfallverursacher ergaben sich im Rahmen der Aufnahme Anhaltspunkte, dass dieser unter dem Einfluss berauschender Mittel steht. Aus diesem Grund wurde eine Blutentnahme angeordnet und der Führerschein noch vor Ort in Verwahrung genommen. Den 25-jährigen erwartet ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs sowie ein längerer Entzug seiner Fahrerlaubnis.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © Karl-Josef Hildenbrand

Kommentare