Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Unfallflucht in Kreisverkehr auf der B20 bei Piding

Lkw beschädigt Auto von Reichenhallerin (49) und fährt einfach weiter

Die Polizei sucht den Fahrer eines Lkw, der das Auto einer 49-jährigen Frau aus Bad Reichenhall „nicht unerheblich“ beschädigte und einfach weiterfuhr.

Die Pressemitteilung im Wortlaut

Am Mittwoch, 19. Mai, kam es gegen 5.35 Uhr auf der B20 in Piding im Kreisverkehr zu einem Verkehrsunfall.

Die Geschädigte - eine 49-jährige Reichenhallerin - fuhr mit ihrem blauen Toyota auf der linken Spur Richtung München in den Kreisverkehr ein. Auf der rechten Spur in Richtung Salzburg fuhr ein Lkw. Der Lkw kam unvermittelt auf die linke Spur und touchierte den Pkw der Geschädigten. Dieser wurde durch den Anstoß nicht unerheblich beschädigt. Der Lkw fuhr ohne Anzuhalten in Richtung Salzburg auf die Autobahn auf.

Zeugen die den Unfall beobachten konnten und Hinweise zu dem Unfallverursacher geben können, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Bad Reichenhall unter 08651 9700 zu melden.  

Pressemitteilung Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © Friso Gentsch

Kommentare