Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Vorfahrt in Piding missachtet

Von Auto umgefahren: Rennradfahrer (69) verletzt!

Piding - Am Dienstag war ein 69-jähriger Rennradfahrer wohl ein wenig zu unvorsichtig unterwegs. Als er ohne zu schauen auf eine Vorfahrtstraße vor, wurde ihm einer vorbeifahrendes Auto zum Verhängnis:

Am Dienstag gegen 09.30 Uhr ereignete sich an der Einmündung von der Raiffeisenstraße in die Thomastraße ein Verkehrsunfall zwischen einem 69-jährigen Rennradfahrer und einem 60-jährigen Auto-Fahrer. Der Rennradfahrer fuhr auf der Thomastraße in Richtung Wisbacher Straße. 

An der Einmündung von der Raiffeisenstraße missachtete er die Vorfahrtsregelung "rechts vor links" und kollidierte mit einem Auto, das in die Thomastraße einbiegen wollte. Durch die Kollision kam er zu Sturz. Er verletzte sich dabei leicht. Nach der Erstversorgung wurde er durch das BRK in das Krankenhaus Bad Reichenhall eingeliefert. Bei dem Unfall trug er einen Fahrradhelm, was wohl eine schlimmere Verletzung verhinderte.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © pa

Kommentare