Unfall am Kreisverkehr

Kreisverkehr überfordert besoffenen Fahrer

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Piding - Ein 60-jähriger Freilassinger wollte im Kreisverkehr auf die äußere Spur wechseln. Dabei übersah er ein Auto, es krachte. Die Polizei konnte die Unfallursache schnell ermitteln.

Am Donnerstag, 13. August 2015, befuhr gegen 16.45 Uhr ein 60-jähriger Mann aus Freilassing die B20 von Bad Reichenhall in Richtung Piding. Als er den Kreisverkehr durchfuhr, wechselte er vom inneren auf den äußeren Fahrstreifen. Hierbei übersah er den Pkw eines 20-jährigen Mannes aus Piding. Beide Fahrzeuge touchierten sich, wobei ein Sachschaden von insgesamt ca. 1.500 Euro entstand. Beide Fahrzeuge blieben fahrbereit.

Bei der Unfallaufnahme stellten Beamte der Polizei Bad Reichenhall beim Unfallverursacher Alkoholgeruch fest, woraufhin ein Alkoholtest durchgeführt wurde. Dieser ergab einen Wert von über 1,8 Promille. Aufgrund dessen wurde eine Blutentnahme angeordnet und dem Unfallverursacher die Fahrerlaubnis entzogen.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser