Illegaler Grenzübertritt bei Piding 

Zwei Georgier ohne gültige Papiere - dafür mit Drogen

Piding - Am Samstagnachmittag hat die Polizei ein Fahrzeug kontrolliert, das mit zwei Georgiern besetzt war. Beide konnten keine gültigen Grenzübertrittspapiere vorweisen, zumal der Fahrer eine kleine Menge Marihuana bei sich hatte.

Beamte der Polizeiinspektion Fahndung Traunstein unterzogen am Samstag gegen 15 Uhr ein mit zwei Personen besetzten, in Wien zugelassenes Auto einer Kontrolle, nachdem dieser kurz zuvor auf der A8 am Grenzübergang Walserberg ins Bundesgebiet eingereist war.

Beide georgische Insassen konnten sich gegenüber den Polizisten lediglich mit österreichischen Asylkarten ausweisen, welche keine gültigen Grenzübertrittspapiere darstellen.

Mit Marihuana unterwegs

Zudem brachte die Durchsuchung des Fahrers noch eine kleinere Menge Marihuana in dessen Hosentasche zum Vorschein. Die Georgier wurden wegen unerlaubter Einreise, der Fahrer zusätzlich wegen eines Vergehens nach dem Betäubungsmittelgesetz zur Anzeige gebracht.

Polizeiinspektion Fahndung Traunstein

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser