Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Auf der A8 bei Piding

Holländer mit türkischer Führerscheinkopie erwischt

Piding- Da hat der Sohn sich und seinem Vater aber was eingebrockt: Wegen seiner Führerscheinkopie erwartet nun beide eine Strafanzeige.

Bei der Kontrolle eines belgischen Autos auf der A8, Richtung München bei der Anschlussstelle Piding Nord, durch eine Streife der PI Fahndung Traunstein, händigte der Fahrer einen türkischen Führerschein aus. Dieser wurde von den Beamten sofort als eine Kopie erkannt. 

Darauf angesprochen gab der holländische AutofFahrer an, er sei in Besitz eines rechtmäßigen holländischen Führerscheins, jedoch habe er diesen in Holland vergessen. Eine Überprüfung dieser Angabe in den Niederlanden ergab, dass dem nicht so ist. 

Nun wollte er plötzlich eine belgische Fahrerlaubnis besitzen. Auch dies konnten die Beamten schnell widerlegen. Gegen den Fahrer des Autos wird nun wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis und Urkundenfälschung ermittelt. Fahrzeughalter ist sein Vater. Auch ihn erwartet eine Strafanzeige wegen Ermächtigung als Halter zum Fahren ohne Fahrerlaubnis.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Fahndung Traunstein

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare