Grenzpolizei beschlagnahmt Drogen bei Piding

Haschisch als "Reiseproviant"

Piding - Bei einer Kontrolle der Polizei am Montag, den 21, Oktober, auf der A8 haben die Beamten einen Wagen aus Dänemark angehalten und eine kleine Menge von Haschisch beschlagnahmt.

Polizeimeldung im Wortlaut: 

Am Montagnachmittag kontrollierte eine Streifenbesatzung der Grenzpolizei Piding auf der A8 auf Höhe Piding einen Pkw mit dänischer Zulassung, der soeben aus Österreich eingereist war.

Da es aus dem Inneren des Pkw etwas merkwürdig roch, nahmen die Schleierfahnder die Insassen und den Innenraum des Fahrzeugs genauer unter die Lupe. Bei einer Mitfahrerin wurden sie letztendlich fündig. Die gebürtige Kosovarin, die derzeit in Dänemark lebt, hatte eine kleine Menge Haschisch als „Reiseproviant“ in ihrer Handtasche.

Eine Anzeige wurde aufgenommen und die Betäubungsmittel sichergestellt. Erst dann konnte die Kosovarin und ihre Begleiterinnen die Fahrt nach Dänemark fortsetzen.

Polizeiinspektion Piding

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT