Fahnder schnappen zwei gesuchte Straftäter

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Piding - Zwei erfolgreiche Kontrollen für die Traunsteiner Fahnder: Eine junge Montenegrinerin wurde nicht nur von vier Staatsanwaltschaften gesucht. Es gab auch auch einen Haftbefehl wegen Diebstahls.

Am Dienstagabend wurde ein bulgarisches Fahrzeug einer Kontrolle unterzogen. Eine Überprüfung des 28-jährigen, bulgarischen Beifahrers ergab, dass dieser wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis mit Haftbefehl gesucht wird. Da er den zur Abwendung des Haftbefehls geforderten Betrag nicht aufbringen konnte, wurde er festgenommen und in eine hiesige Haftanstalt überstellt. Der Fahrer des Autos machte sich ebenfalls wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis strafbar. Bei der Kontrolle konnte er keinen Führerschein vorweisen. Eine Überprüfung ergab, dass dieser den Führerschein - nicht wie angegeben - verloren hat, sondern einen solchen gar nicht besitzt. Somit war die Fahrt für beide Bulgaren beendet.

Ein weiteres Mal wurden die Fahnder am frühen Mittwochmorgen fündig. Die Kontrolle einer 23-jährigen Montenegrinerin, die sich als Insassin in einem Reisebus befand, ergab nicht nur, dass diese insgesamt von vier Staatsanwaltschaften und Ausländerämtern im ganzen Bundesgebiet zur Feststellung ihres Aufenthaltsorts gesucht wird, sondern auch, dass ein Haftbefehl wegen Diebstahls gegen die Frau vorliegt. Auch in diesem Fall konnte der Haftbefehl nicht durch die Zahlung des geforderten Betrags abgewendet werden. Die Frau wurde festgenommen.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Fahndung Traunstein

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser