Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

In der Ahornstraße in Piding

Unbekannter versucht in Büroräume einzubrechen

Piding - Ein Unbekannter hat in der vergangenen Woche versucht, in mehrere Büros des Gebäudekomplexes in der Ahornstraße gewaltsam einzudringen.

Vermutlich im Zeitraum von Montag, 19. Juni, auf den darauffolgenden Dienstag versuchte ein bisher unbekannter Täter in mehre Büros in einem Gebäudekomplex in der Ahornstraße 30 einzubrechen.

An mehreren Türen wurden erhebliche Kratzer bzw. Hebelspuren festgestellt. Offensichtlich gelang es ihm jedoch nicht, in die Räumlichkeiten einzudringen.

Die Einbruchsspuren wurden erst einige Zeit später festgestellt, weshalb genannter Tatzeitraum nicht gesichert ist.

Die Polizei Bad Reichenhall bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 08651/9700.

Pressemeldung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare