250 Gramm Marihuana: Kurier festgenommen

Piding - Die Polizei hatte wortwörtlich einen guten Riecher: Weil sie im Inneren eines Autos einen auffälligen Geruch wahrnahmen, konnten sie einen Drogenkurier festnehmen.

Schleierfahnder konnten am Sonntag, den 17. März, gegen 3 Uhr einen 26-jährigen Mazedonier auf der Fahrt Richtung München mit circa 250 Gramm Marihuana im Auto festnehmen.

Auf der A 8, auf Höhe der Anschlussstelle Piding Nord, wurden die Fahnder auf einen mit insgesamt vier Personen besetzten Mercedes aufmerksam. Bei der Kontrolle des Fahrzeugs konnte ein auffälliger Geruch im Fahrzeuginneren wahrgenommen werden. Der Verdacht der Fahnder bestätigte sich. Unter der Rücksitzbank war eine Plastiktüte mit etwa 250 Gramm Marihuana deponiert. Der Beifahrer, ein in Karlsfeld lebender 26-jähriger Mazedonier, der sich verantwortlich für den Transport zeigte, wurde festgenommen.

Die Kripo Traunstein hat die Ermittlungen wegen der illegalen Einfuhr von Betäubungsmitteln übernommen. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Traunstein wurde durch den Ermittlungsrichter am Amtsgericht Laufen Haftbefehl erlassen.

Pressemitteilung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser