Überraschende Wendung

Doch keine Unfallflucht in Anger: Überraschung für Seniorin

Anger - Zuerst hatte sie einen weißen Transporter unter Verdacht. Doch dann stellte sich heraus, dass die von einer Seniorin gemeldete Unfallflucht doch keine war ...

Eine 71-jährige Frau aus Anger teilte bei der Polizei mit, dass ihr Auto am Montag zwischen 12.45 Uhr und 13.20 Uhr beim Hagebaumarkt in Piding angefahren worden sei. Im Verdacht stand ein weißer Transporter, welcher neben ihrem Fahrzeug geparkt war. 

Als sie dann nachhause fuhr und ihrem Ehemann das Malheur mitteilte, stellte sich heraus, dass dieser zuvor mit dem Auto das Garagentor gestreift hatte.

Eine Unfallflucht konnte somit ausgeschlossen werden.

Pressemeldung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser