Pferde auf der Staatsstraße

Teisendorf - Zwei Pferde mussten die Beamten mit Hilfe eines tatkräftigen Weildorfers auf der Staatsstraße in Eichham einfangen. Der Besitzer wird gebeten, sich baldmöglichst zu melden.

Am Freitag teilten gegen 1.30 Uhr Autofahrer bei der Polizei mit, dass sich im Teisendorfer Gemeindeteil Eichham zwei Pferde auf der Fahrbahn der Staatstraße 2103 befinden würden.

Als die Beamten der Polizeiinspektion Freilassing dort eintrafen, fanden sie tatsächlich die beiden Pferde vor. Wo diese auskamen, ist bislang noch unklar. Zum Glück kam den Beamten ein 64-jähriger Weildorfer zu Hilfe. Er half nicht nur, die Pferde einzufangen sondern erklärte sich auch bereit, die Pferde bei sich unterzustellen, bis der Eigentümer feststeht.

Dieser wird gebeten, sich baldmöglichst bei der Polizeiinspektion Freilassing zu melden.

Pressemeldung Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser