Traktorfahrer: kein Lappen, aber Promille

Petting - Wow: Über zwei Promille hatte ein 38-jähriger Traktorfahrer am Dienstag bei einer Polizeikontrolle. Und keinen Führerschein!

Nicht schlecht staunten Beamte der Polizeiinspektion Laufen, als sie am Dienstagmittag in Petting einen 38-jährigen Traktorfahrer überprüften. Der Fahrzeugführer stand deutlich unter Alkoholeinfluss. Die Atemalkoholüberprüfung ergab einen Wert von über zwei Promille. Aus diesem Grund wurde von dem verständigten Richter die Entnahme einer Blutprobe angeordnet. Den Führerschein konnten die Beamten nicht sicherstellen. Die Überprüfung ergab, dass dem 38-Jährigen schon vor mehreren Jahren die Fahrerlaubnis entzogen worden war.

Gegen den Traktorfahrer wird jetzt eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Verkehr und Fahren ohne Fahrerlaubnis an die Staatsanwaltschaft erstattet.

Pressebericht Polizeiinspektion Laufen

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser