Schwerer Unfall zwischen Radfahrerin und Pkw

+

Petting - Am 2. Juni, gegen 16.30 Uhr, überquerte eine 62-jährige Frau aus dem Gemeindegebiet Petting von Ringham kommend mit ihrem Fahrrad die Staatstraße 2104 Richtung Radweg.

Weitere Bilder auf chiemgau24.de

Dabei übersah sie offenbar den aus Richtung Waging kommenden Ford einer 45-jährigen Frau aus dem Landkreis Traunstein. Die Fau versuchte noch mit ihrem Pkw auszuweichen, prallte jedoch mit der rechten Fahrzeugseite gegen das Fahrrad. Durch die Wucht des Aufpralls wurde das Fahrrad in zwei Teile zerrissen.

Die Radfahrerin wurde mit schwersten Verletzungen ins Klinikum Traunstein gebracht, die Pkw-Fahrerin wurde aufgrund eines Schocks ebenfalls ärztlich behandelt.

Zur Rekonstruierung des Unfallhergangs wurde von der Staatsanwaltschaft Traunstein ein Gutachter bestellt, die Fahrzeuge wurden sichergestellt. Die Feuerwehr Petting war mit mehreren Fahrzeugen zur Bergung und Absicherung der Unfallstelle eingesetzt. Der Sachschaden am Pkw beläuft sich auf ca. 5000 Euro.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Laufen

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser