Vier leicht verletzte Personen

20.000 Euro Schaden nach Auffahrunfall bei Petting

Petting-Musbach - Vier Personen sind bei einem Auffahrunfall mit mehreren Fahrzeugen leicht verletzt worden. Die Staatsstraße 2104 musste daraufhin von Betriebsstoffen gereinigt werden.

Vier leicht verletzte Personen und rund 20.000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Unfalls, der sich am 8. August gegen 11.40 Uhr auf der Staatsstraße St2104 bei Musbach ereignete.

Ein 24-jähriger Halleiner Audi-Fahrer wollte dabei zusammen mit seiner Freundin aus Richtung Freilassing kommend bei Musbach von der Straße nach rechts in Richtung Hundebadestrand abbiegen. Wegen mehreren Radfahrern, die auf dem Radweg neben der St2104 unterwegs waren, konnte er nicht sofort abbiegen und musste noch kurz anhalten.

Ein dahinter in gleicher Richtung fahrender 58-jähriger Freilassinger BMW-Fahrer hielt hinter dem Audi an. Ein 35-jähriger BMW-Lenker aus Taching am See, der ebenfalls in gleicher Richtung unterwegs war, erkannte die Situation zu spät und fuhr auf den vor ihm stehenden BMW auf.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde der BMW des Freilassingers noch auf den davor stehenden Audi geschoben. Die Verletzungen der Fahrzeuginsassen waren nur leichterer Art. Sie wollten sich gegebenenfalls selbst in ärztliche Behandlung begeben.

Wegen ausgelaufener Betriebsmittel war noch ein Mitarbeiter des Straßenbauamtes Traunstein an der Unfallstelle.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Laufen

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser