Parkplatz-Streit unter Nachbarn eskaliert

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Berchtesgaden - Ein Streit unter zwei 21- und 23-jährigen Nachbarn ist am Donnerstagnachmittag eskaliert. Der Grund scheint nichtig: Es ging um die Parkplatz-Situation!

Am Donnerstagnachmittag fand ein Streit zweier Nachbarn bezüglich der Parksituation vor dem gemeinsam bewohnten Anwesen statt, der etwas eskalierte, weshalb die Polizei Berchtesgaden verständigt wurde.

Laut Angaben des 21-jährigen Geschädigten schlug ihm sein 23-jähriger Kontrahent zweimal gegen den Kopfbereich, weshalb sich dieser zur Anzeigenerstattung wegen Körperverletzung entschloss. Zudem will der Geschädigte gesehen haben, wie er sich nach den Schlägen in einen nicht zugelassenen Pkw gesetzt hat und für kurze Zeit davonfuhr, bevor er, vor dem Eintreffen der Polizei, wieder am Haus einparkte und wegging.

Beamte der Polizei Berchtesgaden nahmen vor Ort die Anzeigen auf. Da der 23-Jährige zudem unter Alkoholeinfluss stand und nicht ausgeschlossen werden konnte, dass er den Pkw unter Alkoholeinfluss geführt hatte, wurde eine Blutentnahme im Krankenhaus Berchtesgaden angeordnet. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Berchtesgaden

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser