Parkmoral lässt zu wünschen übrig

Bad Reichenhall - Kaum ist Badewetter, hat es die Polizei wieder mit einem Parkchaos am Thumsee und am Schwimmbad in Marzoll zu tun. Mehr als 180 Fahrzeuge blockierten Rettungswege.

Kaum ist Badewetter: Wie jedes Jahr kommt es am Thumsee und im Bereich des Schwimmbades Marzoll wieder zum absoluten Parkchaos. Am Nachmittag des Pfingstmontag war die Polizeiinspektion Bad Reichenhall hauptsächlich damit beschäftigt, etwas mehr als 180 falschparkende Badegäste gebührenpflichtig zu verwarnen. Aus Sicht der Beamten ist das Parkverhalten in keiner Weise zu verstehen, zumal durch dieses Verhalten die Rettungswege für Notarzt, Rettungsdienst und Feuerwehr nicht nur erheblich eingeschränkt nutzbar, sondern teilweise gar unpassierbar gemacht werden.

Pressemeldung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser