Polizei sucht Zeugen

Wilderer erschießt trächtige Rehgeiß nahe Palling

Palling - Ein trächtiges Reh wurde am 10. Mai gegen 19.30 Uhr in Palling nahe dem Ortsteil Jegling gewildert. Der Schütze wurde dabei beobachtet, wie er zuvor mit einem silberfarbenen Auto an einer Wiese parkte. Nun sucht die Polizei Zeugen.

Von Palling aus wurde beobachtet, wie ein größeres silberfarbenes Auto - vermutlich ein SUV - nahe Jegling an einer Wiese stehenblieb. Nach kurzer Zeit war ein Schuss zu vernehmen. Es wurde beobachtet, wie zwei Personen ein Tier zum Fahrzeug trugen und anschließend sofort in Richtung Traunreut wegfuhren. 

Seit diesem Vorfall ist laut dem zuständigen Jagdpächter eine trächtige Rehgeiß abgängig, die sich immer an der Örtlichkeit aufhielt. Wer kann Hinweise zu dem oben beschriebenen Fahrzeug machen

Das Fahrzeug dürfte eventuell auch schon vorher im Raum Palling aufgefallen sein. Bei ähnlichen Wahrnehmungen wird gebeten, sich Fahrzeugkennzeichen zu notieren. Auf keinem Fall darf direkt an Personen herangetreten werden. Hinweise sind erbeten an den Jagdsachbearbeiter bei der Polizeiinspektion Laufen unter der Telefonnummer 08682/89880.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Laufen

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser