Geschwindigkeitskontrollen in Heilham

Jeder Vierte zu schnell - Spitzenreiter mit über 30 km/h zu viel

Palling - Besonders "erfolgreiche" Geschwindigkeitskontrollen führte die Polizei am Mittwoch durch. Der Spitzenreiter hatte über 30 Km/h zu viel auf dem Tacho.  

Auf Weisung der Polizei Laufen führte die Verkehrspolizei Traunstein am Mittwoch in Heilham eine Geschwindigkeitskontrolle durch. Hierbei wurden 211 Fahrzeuge in der Zeit von 7.50 - 12.15 Uhr durch. Hierbei musste jeder vierte, nämlich 53 Fahrzeugführer, beanstandet werden. 

Bei 45 genügte eine Verwarnung, acht mussten angezeigt werden. Der Spitzenreiter wurde bei erlaubten 50 Stundenkilometern mit 88 Stundenkilometern gemessen. Auf ihn kommt nun ein Bußgeld, Punkte und Fahrverbot zu.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Laufen

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © (Symbolbild) Matthias Balk/dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser