Viel zu schnell! Elf erwartet Anzeige

Palling - Insgesamt 42 Verkehrssünder hielten sich nicht an die vorgeschriebene Geschwindigkeit. Elf davon erwartet eine Anzeige. Spitzenwert waren 106 km/h bei erlaubten 60 km/h.

Durch Kräfte der Verkehrspolizeiinspektion Traunstein wurde am 21. Mai, zwischen 14.30 bis 19 Uhr, auf der Kreisstraße TS 42, Höhe Kamping, in beiden Fahrtrichtungen eine stationäre Radarkontrolle durchgeführt.

Insgesamt fuhren 42 Fahrzeugführer zu schnell. Während 31 dieser Verkehrssünder ihr Fehlverhalten mit einem Verwarnungsgeld begleichen können, wird gegen elf Anzeige an die Zentrale Bußgeldstelle erstattet. Die höchstgemessene Geschwindigkeit bei erlaubten 60 km/h betrug 106 km/h. Dieser Fahrzeugführer wird einen Monat auf seinen Führerschein verzichten und zudem ein Bußgeld in Höhe von 160 Euro bezahlen müssen.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Laufen

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser