Kamping ist (k)eine Rallye-Strecke

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Palling/Kamping - Seinen rechten Fuß deutlich auf dem Gaspedal geparkt hatte einer von 73 geblitzen Autofahrern in Kamping. Mit 112 km/h raste er in die Radarzone.

Am Mittwoch, 06. Juni, wurde in Kamping, Gemeinde. Palling, Fahrtrichtung Feichten, eine stationäre Radarkontrolle durchgeführt. Hierbei musste festgestellt werden, dass sich viele Verkehrsteilnehmer nicht an die vorgeschriebene Höchstgeschwindigkeit von 60 km/h hielten.

Zwischen 16.30 – 18.30 Uhr wurden bei einem Durchlauf von 436 Fahrzeuge 73 Fahrzeuge mit überhöhter Geschwindigkeit festgestellt. 55 dieser Geschwindigkeitsverfehlungen werden mit Verwarnungen geahndet. Gegen 18 Fahrzeugführer wird Anzeige an die Zentrale Bußgeldstelle erstattet.

Der „Schnellste“ wurde mit 112 km/h gemessen! Dieser Fahrzeugführer muss 240 Euro Bußgeld bezahlen und seinen Führerschein für einen Monat abgeben.

Pressemittelung Polizeiinspektion Laufen

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser