Verkehrsunfall mit zwei Verletzten bei Palling

25-Jähriger will überholen - Traunreuterin (41) sieht ihn nicht

Palling - Am Montagabend ereignete sich auf der Staatsstraße 2093 gegen 21 Uhr ein Verkehrsunfall mit Personenschaden.

Ein 25-jähriger Trostberger befuhr mit seinem VW Golf die Staatsstraße von Palling in Richtung Wiesmühl. Auf Höhe von Kagern setzte er zum Überholen zweier vor ihm fahrender Fahrzeuge an. Als er einen Nissan als erstes Fahrzeug überholte, setzte dieser ebenfalls zum Überholvorgang an.

Die 41-jährige Traunreuterin übersah den VW Golf, weshalb es zu einer Berührung der beiden Fahrzeuge kam. Im Auto der Unfallverursacherin saßen drei weitere Mitfahrer, wovon zwei leicht verletzt wurden. Der Unfallgegner und dessen Mitfahrer blieben glücklicherweise unverletzt.

Der linke Außenspiegel und die linke Fahrzeugseite der Traunreuterin wurden abgerissen und zerkratzt. Ebenso wurde am Fahrzeug des Trostbergers die rechte Fahrzeugseite eingedellt und der rechte Seitenspiegel abgerissen. Der Sachschaden dürfte sich auf etwa 6.000 Euro belaufen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Laufen

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser