Opel Corsa zu Anhänger umfunktioniert

Freilassing - Ein Bulgare funktionierte am Donnerstag seinen neu gekauften Opel zu einem Anhänger um. Diesen belud er ungefähr mit 40% zu viel.

Am Donnerstag Vormittag zog die Polizei Freilassing einen 46-jährigen bulgarischen Fahrzeugführer aus dem Verkehr. Der Autohändler hängte kurzerhand seinen gekauften Opel Corsa hinter seinen Mercedes Vito an. Dazu verwendete er eine selbstgebaute Spezialanhängevorrichtung. Diesen, seinen Anhänger Corsa, belud er noch mit diversen Gegenständen sodass die zulässige Anhängerlast von 750 kg um cirka 40 % überschritten wurde.

Zudem verfügte der Fahrer nicht über den erforderlichen Führerschein. Nach Hinterlegung einer Sicherheitsleistung und Anzeigenaufnahme musste sich der Bulgare um einen Autoanhänger und einen Fahrer mit entsprechenden Führerschein kümmern. Nach einigen Telefonaten fand sich ein Landsmann bereit den Corsa aufzuladen und die Fahrt für ihn zu übernehmen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser