Mit Oldtimer gegen Österreicher gekracht

+

Bad Reichenhall - Der 38-jährige Fahrer des Oldtimers übersah beim Abbiegen auf die B21 ein entgegenkommendes Auto eines Österreichers. Eine Frau wurde bei dem Unfall verletzt.

Am Samstagmorgen ereignete sich auf der Einmundung von der Ludwigsbrücke auf die B 21 ein Verkehrsunfall mit einer verletzten Person. Ein 38-jähriger Bad Reichenhaller übersah mit seinem 41-jahre alten VW-Oldtimer den vorfahrtsberechtigten 69-jährigen Österreicher.

Dabei wurde die Ehefrau des Österreichers verletzt und musste mit dem BRK in das Krankenhaus Bad Reichenhall eingeliefert werden. An jedem Fahrzeug entstand ein geschätzter Sachschaden von jeweils 10.000 Euro. Nachdem die freiwillige Feuerwehr Bad Reichenhall das ausgelaufene Öl gebunden hat, konnte die Straße für den Verkehr wieder freigegeben werden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser