Ohne Helm, mit 0,7 Promille unterwegs

Burgkirchen - Am Freitag gegen 22 Uhr fiel einer Streife des Einsatzzuges Traunstein ein Mofafahrer ohne Helm auf, als dieser die Martin-Ofner-Straße entlang fuhr.

Bei der Kontrolle wurde Alkoholgeruch festgestellt. Der Alkotest ergab einen Wert von über 0,7 Promille. Den 18-Jährige Burgkirchner erwartet nun eine Verkehrsordnungswidrigkeit mit einer empfindlichen Geldbuße von 500,- Euro und ein Monat Fahrverbot, sowie 4 Punkte in Flensburg.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser