Ohne Fahrerlaubnis mit dem Auto unterwegs

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bad Reichenhall - Durch eine Ordnungswidrigkeit machte ein Österreicher in seinem Auto auf sich aufmerksam. Der Mann war ohne gültigen Führerschein unterwegs, wie eine Kontrolle zeigte.

Ein 42-jähriger Österreicher wurde am Donnerstag, 24. Februar, gegen 15 Uhr auf er B 21 in Bad Reichenhall, Ortsteil Türk einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen.

Eigentlich wurde der junge Mann aufgrund einer Verkehrsordnungswidrigkeit zu der Verkehrskontrolle angehalten. Da er jedoch nur einen vorläufigen Führerschein der Bezirkshauptmannschaft Salzburg vorweisen konnte, wurden die Beamten der Polizeiinspektion Bad Reichenhall stutzig.

Eine genauere Recherchierung bei den österreichischen Behörden ergab, dass der 42-Jährige bis zur Erteilung der neuen Fahrerlaubnis nach behördlichem Entzug im Ausland wie hier in Deutschland gar keine fahrerlaubnispflichtigen Fahrzeuge führen dürfte.

In erwartet nun eine Strafanzeige wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis. Die Weiterfahrt wurde von den Beamten unterbunden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser