Österreicherin stürzt am Untersberg ab

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Marktschellenberg - Am Sonntag unternahm ein Ehepaar aus Bad Ischl eine Bergtour auf den Untersberg in Marktschellenberg.

Sie durchstiegen den Berchtesgadener Hochthronsteig und stiegen dann durch das so genannte Mittagsloch ab. In dem steilen Gelände unterhalb des Mittagsloches, das teilweise mit Stahlseilen versichert ist, stürzte die 38-jährige Frau aus noch ungeklärter Ursache ca. 200 Meter ab. Sie erlitt dabei tödliche Verletzungen. Der Ehemann wurde von einem Kriseninterventionsteam betreut.

Im Einsatz befanden sich die Bergwacht Marktschellenberg, ein Rettungshubschrauber sowie ein Polizeihubschrauber. Der Unfall wurde von einem Polizeibergführer aufgenommen.

Lesen Sie dazu auch die Erstmeldung mit Fotos

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser