Fahrerflucht auf der B304 bei Obing

Unbekannter Motorradfahrer löst beim Überholen schweren Unfall aus

Obing/B304 - Am Mittwochmorgen verursachte ein Motorradfahrer einen schweren Unfall, als er trotz unübersichtlicher Lage versuchte, mehrere Fahrzeuge zu überholen. Er selbst kam unbeschadet davon und ergriff die Flucht.

Am 8. August gegen 7.45 Uhr befuhr ein BMW-Motorradfahrer mit einem Sozius (Beifahrer) die Bundesstraße B304 von Obing in Fahrtrichtung Altenmarkt. Im Ausgangsbereich einer Rechtskurve scherte er kurz vor Neustadl auf die Gegenfahrspur aus, um mehrere Pkw sowie einen Sattelzug zu überholen. Obwohl der Motorradfahrer den weiteren Straßenverlauf nicht mehr überblicken konnte, versuchte er trotzdem noch seinen Überholvorgang abzuschließen. 

Ein zeitgleich entgegenkommender Audi A3, gelenkt von einem 33-jährigen Trostberger, konnte zwar einen Frontalzusammenstoß verhindern, indem er stark abbremste und nach rechts ins Bankett auswich, verlor dann aber die Kontrolle über sein Fahrzeug. Er geriet auf die Gegenfahrspur und streifte mit der linken Fahrzeugseite den zuvor vom Motorrad überholten Sattelzug, der von einem 46-jährigen türkischen Staatsbürger gelenkt wurde.

Der Audi kam stark beschädigt nach mehreren Metern mittig auf der Fahrbahn zum Stehen, der Fahrer wurde glücklicherweise aber nur leicht verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden in Höhe von circa 4000 Euro.

Obwohl der Motorradfahrer den Verkehrsunfall hätte wahrnehmen müssen, setzte er seine Fahrt jedoch ungehindert in Fahrtrichtung Altenmarkt fort. Das flüchtige Motorrad der Marke BMW war mit einem auffallend gekleideten Sozius besetzt. Dieser trug einen schwarzen Helm, ein kurzärmliges T-Shirt und führte auf dem Rücken einen olivfarbenen Bundeswehrrucksack oder Ähnliches mit. 

Zeugen, die Hinweise zu dem flüchtigen Motorrad geben können, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Trostberg unter der Telefonnummer 08621/98420 zu melden.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Trostberg

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance/Swen Pförtner

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser