Unfallflucht in Obing

Ford Transit in der Seestraße angefahren

Obing - Am 10. April, in der Zeit von etwa 15.30 Uhr bis ca. 17.35 Uhr, wurde ein Ford Transit, der während dieser Zeit in der Seestraße auf einem Grünstreifen zwischen Straße und Gehweg abgestellt war angefahren. 

Am 10. April, in der Zeit von etwa 15.30 Uhr bis ca. 17.35 Uhr, wurde ein Ford Transit, der während dieser Zeit in der Seestraße gegenüber dem Anwesen Nr. 13 auf einem Grünstreifen zwischen Straße und Gehweg in Richtung Jepolding abgestellt war, von einem bisher unbekannten Fahrzeug hinten rechts angefahren. 

Der Unfallverursacher muss mit seinem Fahrzeug, aufgrund des Standortes des Ford Transit, auf der rechts neben dem Gehweg befindlichen Wiese gefahren sein. Bei dem bislang unbekannten Verursacherfahrzeug handelte es sich um ein grünes Fahrzeug. Entsprechender Fremdlack am Ford Transit wurde gesichert. Aufgrund der Beschaffenheit des Lackes handelt es sich beim diesem Fahrzeug um ein landwirtschaftliches Fahrzeug, einem Bootsanhänger oder ein auf diesem aufgeladenes Boot. 

Wer Hinweise zu dem Verursacher oder dessen Fahrzeug geben kann wird gebeten, sich mit der Polizei Trostberg (Tel. 08621/98420) in Verbindung zu setzen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Obing

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser