Ein Ausritt mit Folgen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Obing - Ein 26-Jähriger ist an einer Abzweigung von der Fahrbahn abgekommen und im angrenzenden Feld gelandet. Die Polizei kam rasch dem Grund für den Crash auf die Spur:

Am 5. Januar fuhr ein 26-jähriger Autofahrer gegen 20.20 Uhr mit seinem Toyota auf der Kreisstraße TS8 aus Richtung Amerang auf den Ortsbeginn von Obing zu. Auf Höhe der Abzweigung Lohenfeld kam er nach links von der Fahrbahn ab und im angrenzenden Feld zum Stehen. Der Unfallfahrer und sein Begleiter im Fahrzeug blieben dabei unverletzt. Da die Polizeistreife vor Ort dann allerdings Verdacht auf Alkoholkonsum hegte, wurde bei dem Fahrer ein freiwilliger Alkoholtest durchgeführt.

Dieser ergab einen Wert von über 0,3 Promille. Da dieser Wert im Zusammenhang mit einer Fahrunsicherheit den Tatbestand der Gefährdung des Straßenverkehrs erfüllt, musste anschließend eine Blutentnahme angeordnet werden, die daraufhin in der Kreisklinik Trostberger durchgeführt wurde. Der Führerschein des Verkehrssünders wurde sichergestellt. Am Auto entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 500 Euro. Weiterhin entstand Flurschaden am Feld.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Trostberg

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser