Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Rollerfahrer stürzt auf Ölspur

Oberwössen - Was ein landwirtschaftliches Fahrzeug auf der Straße zurückließ, ist einem Rollerfahrer aus dem Achental zum Verhängnis geworden.

Leichtverletzt wurde der Fahrer eines Kleinkraftradrollers am Donnerstag, den 20 Juni, gegen 18.30 Uhr, als er auf der Sonnenbichlstraße in Oberwössen stürzte. Der 41-Jährige aus dem oberen Achental rutschte auf einer Ölspur aus. Die Ermittlungen ergaben, dass diese von einem landwirtschaftlichen Fahrzeug stammte. Der Fahrer hatte den Defekt nicht bemerkt.

Es entstand ein Sachschaden von etwa 500 Euro an dem Kraftrad.

Pressemeldung Polizeiinspektion Grassau

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare