Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Pressemeldung Polizei Freilassing

Frontal-Crash auf B304: Schaden im fünfstelligen Bereich

Teisendorf - Am Samstag kam es bei Wieshäusl zu einem Unfall auf der B204 mit hohem Schaden.

Am 26. Januar, gegen 07.30 Uhr, ereignete sich auf der Bundesstraße B304 auf Höhe Wieshäusl ein Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden. Eine 37-jährige Freilassingerin kam mit ihrem Ford Galaxy auf schneebedeckter Fahrbahn ins Rutschen und infolge in den Bereich der Gegenfahrbahn. Dort kam ihr ein Citroen Jumper entgegen. Trotz Ausweichversuchs des 42-jährigen Lenkers kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge.

Dadurch wurde der weiße Kleintransporter auf die gegenüberliegende Seite in einen Graben geschleudert. Alle Unfallbeteiligten blieben unverletzt. An beiden Fahrzeugen entstand ein wirtschaftlicher Totalschäden in einer Gesamthöhe von etwa 10.000 Euro. Die 37-jährige Unfallverursacherin muss nun mit einem Bußgeldverfahren und einem Punkt im Verkehrszentralregister rechnen.

Pressemeldung Polizei Freilassing

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Kommentare