Kontrolle in Oberteisendorf

Polizei greift durch: 50 Euro bei Missachtung des Durchfahrtsverbotes

Oberteisendorf - Am Dienstag, 23. Juni, führten Polizeibeamte der Inspektion Freilassing eine erneute Kontrolle des Durchfahrtsverbotes durch.

Pressemeldung im Wortlauf:


Da die Bundesstraße 304 wegen Bauarbeiten gesperrt ist, nahmen jedoch wieder viele Verkehrsteilnehmer die kürzere Umfahrung durch den Ort.


Hier wurden aber die Straßen durch Zeichen 250 gesperrt. In der einstündigen Kontrolle mussten mehrere Fahrzeuglenker eine Strafe in Höhe von 50 Euro entrichten. Die Polizeiinspektion Freilassing wird in den kommenden Tagen weitere Kontrollen durchführen.

Pressebericht Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa (Symbolbild)

Kommentare