Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Auf dem Weg nach Österreich

Aufenthaltsdauer im Schengengebiet überschritten - Moldauerin angezeigt

Die Grenzpolizei Piding kontrollierte am Donnerstag, den 14. April in Oberteisendorf einen deutschen 7-Sitzer, welcher sich auf dem Weg nach Österreich befand. 

Die Mitteilung im Wortlaut:

Oberteisendorf - Bei einer der Insassen, einer Moldauerin, wurde festgestellt, dass sie sich seit November 2021 und somit über die für sie visumsfreien 90 Tage im Schengengebiet aufhält, ohne im Besitz des dafür erforderlichen Aufenthaltstitels zu sein. Die Frau wurde vor Ort vernommen und eine Anzeige wegen des illegalen Aufenthaltes in Deutschland erstattet. Ihr wurde nach Abschluss der Ermittlungen die Heimreise gestattet.

Pressemitteilung Grenzpolizeiinspektion Piding 

Rubriklistenbild: © Grenzpolizeiinspektion Raubling

Kommentare