Hakenkreuz in Kapelle gesprayt

Oberbrunn - Unbekannte haben am Wochenende ein Hakenkreuz auf die kunstvoll bemalte Wand der kleinen Kapelle an der Kreisstraße gesprüht. Wer hat etwas gesehen?

Im Zeitraum von vergangenen Samstag, gegen 13 Uhr, bis Sonntag, gegen 17 Uhr, beschmierte(n) ein oder mehrere unbekannte Täter die kleine Kapelle an der Kreisstraße TS 22, bei Oberbrunn. Über die mühevoll bemalten Innenwände der Kapelle wurde ein circa 50 cm großes Hakenkreuz gesprüht. Dabei entstand ein Sachschaden von circa 200 Euro. Ob dagegen die Malereien gerettet werden können, ist zum jetzigen Zeitpunkt noch unklar und würde einen enormen ideellen Schaden darstellen. Bei Hinweisen zur Tat/Täter wird darum gebeten, die Polizeiinspektion Trostberg unter der Telefonnummer 08621/98420 zu kontaktieren.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Trostberg

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser