Obdachlosen vor Erfrierungstod gerettet

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Freilassing - Alkohol in der Eiseskälte ist gefährlich. Ein Odachloser wurde deshalb in Polizeigewahrsam genommen - und vor dem Erfrierungstod gerettet:

Am Sonntag, den 5. Februar, gegen 15.45 Uhr teilte ein Passant eine völlig betrunkene, verwahrloste Person bei der Polizeiinspektion Freilassing mit, die mehrfach auf die Straße gestürzt war.

Als die Beamten am Salzburger Platz in Freilassing eintrafen fanden sie einen 34-jährigen Obdachlosen vor, der aufgrund seiner Alkoholisierung völlig orientierungslos und unterkühlt war. Wegen der Alkoholisierung und der extremen Frostgrade wurde der Mann in Polizeigewahrsam genommen, damit er nicht erfriert.

Er verbrachte die Nacht über in der warmen Arrestzelle der Polizei.

Am Montagmorgen wurde er wieder entlassen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser