Fahrer hatten Glück im Unglück

Zwei Lastwagen bei Unfall bei Sondermoning demoliert

Nußdorf/Chiemgau - Am Freitag gegen 9.55 Uhr ereignete sich in Sondermoning ein Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Lastwagen. Die Fahrer hatten dabei Glück im Unglück:

Hierbei fuhr ein 47-jähriger Lkw-Fahrer von Hart aus in Richtung Sondermoning. An der Kreuzung in Sondermoning wollte der 47-Jährige dann nach links in Richtung Matzing abbiegen. Dabei übersah er einen von Laimgrub kommenden 46-jährigen Lkw-Fahrer und es kam zum Zusammenstoß. 

Beide Lastwagen wurden bei dem Unfall erheblich beschädigt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 13.000 Euro. Bei dem Zusammenstoß wurde keiner der Fahrzeugführer verletzt.

Pressemeldung Polizei Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser