Bei Tempo 100:

Raser mit 158 Sachen auf der B304 unterwegs

Nußdorf - Es ist schon selten, dass man beim Verkehrsaufkommen zwischen Traunstein und Traunreut allein 100 fahren kann - der Schnellste wurde trotzdem mit 158 km/h geblitzt!

Am Donnerstagnachmittag führte die Verkehrspolizei Traunstein auf der B 304 im Gemeindebereich Nußdorf eine Geschwindigkeitsmessung durch. Im Zeitraum von 17.25 Uhr bis 20.00 Uhr mussten insgesamt 21 Fahrer beanstandet werden. Der Spitzenreiter war bei erlaubten 100 km/h mit 158 km/h unterwegs.

Er muss nun mit einem Fahrverbot von einem Monat, zwei Punkten in der neuen Verkehrssünderdatei und 240 Euro Bußgeld rechnen.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser