Niedergeschlagen und ausgeraubt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bad Reichenhall - Ein 35-Jähriger wurde am Samstag auf dem Heimweg vom Herbstfest in einer Fußgängerunterführung heimtückisch überfallen.

Am Samstag um 21.45 Uhr war der Geschädigte auf dem Heimweg vom Herbstfest. Als er die Fußgängerunterführung unter der Anton-Winkler-Straße benutzte, wurde er von einem männlichen Täter niedergeschlagen. Der Täter entwendete anschließend Bargeld und die EC-Karte des Geschädigten.

Im Zuge der eingeleiteten Fahndung konnte die Polizei einen 24-jährigen Reichenhaller als Tatverdächtigen festnehmen. Der Geschädigte wurde mittelschwer verletzt und vom BRK zur Behandlung ins Krankenhaus Bad Reichenhall verbracht. Die Ermittlungen wurden von der Kriminalpolizei Traunstein übernommen und dauern noch an.

Pressemeldung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser