Neuwagen und Geld aus Autovermietung geklaut

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Freilassing - Einen Neuwagen und mehrere Tausend Euro Bargeld erbeutete ein unbekannter Täter bei einem Einbruch in eine Autovermietung. Die Polizei sucht nun Zeugen.

Einen Neuwagen und mehrere Tausend Euro Bargeld erbeutete ein unbekannter Täter bei einem Einbruch von Ostersonntag auf Ostermontag in Freilassing bei einer Autovermietung. Die Polizei fahndet nach einem ca. 160 bis 170 cm großen Mann, der mit dem Neuwagen flüchtete.

Am Montag, 25. April, schlug ein bislang unbekannter Täter gegen 2.30 Uhr die Glasscheibe zu einem Kfz-Betrieb entlang der Ludwig-Zeller-Straße in Freilassing ein und stieg in die Werkstatt ein. Von dort aus gelangte er in die Firmenräume und durchwühlte sämtliche Schränke und Behältnisse.

Der Täter verursachte hohen Sachschaden. Er warf Festplatten, Handy und Fotoapparate, die er vorfand, gegen die Wände und beschädigte mutwillig das Inventar. Alles, was er an Bargeld fand, nahm er mit. Anschließend öffnete der Täter die Verbindungstüre zu einer Autovermietung, die im selben Gebäude untergebracht war, und durchsuchte auch diese Räumlichkeiten und verwüstete sie. Der Täter fand mehrere Fahrzeugschlüssel von Leasingfahrzeugen. Ein silberfarbener Ford Fiesta, Baujahr 2010, mit dem amtlichen Kennzeichen DN-HR 3891 wurde vom Täter mit dem vorgefundenen Autoschlüssel entwendet.

Insgesamt erbeutete der Täter einen Pkw, Bargeld und Wertsachen in Höhe von ca. 20.000 Euro und verursachte einen Sachschaden von mindestens 5000 Euro. Der Täter war von einem Zeugen gesehen worden. Es war ein Mann mit einer Größe von ca. 160 bis 170 cm. Er hatte sich fast eine Stunde im Tatobjekt aufgehalten.

Die Polizei Freilassing sucht nun Zeugen, die am Ostermontag, im Zeitraum zwischen 02.30 Uhr und 03.30 Uhr verdächtige Geräusche und Beobachtungen entlang der Ludwig- Zeller-Straße in Freilassing machten. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 08654 / 46180 entgegen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser