Bäume in Neukirchen schwer beschädigt

Unbekannter demoliert 14 Obstbäume 

Neukirchen bei Teisendorf - Apfel-, Zwetschgen- und Birnbäume fielen einem Unbekannten zum Opfer, der die Äste der Bäume abzwickte. Die Verpackung einer hochwertigen Astschere blieb am Tatort zurück.

Am Montag, 14. Mai teilte der Besitzer einer Grünfläche in der Sonnenstraße in Neukirchen der Polizeiinspektion Freilassing mit, dass auf seinem eingezäunten Gelände insgesamt 14 Obstbäume angegangen wurden. Dabei wurden die Leitäste der Apfel-, Zwetschgen- und Birnbäume mit einer Astschere abgezwickt

Durch das Entfernen der Äste sind die Bäume nachhaltig geschädigt und folglich nahezu unbrauchbar. Unweit des Tatorts konnte die Verpackung einer hochwertigen Astschere der Schweizer Firma Felco aufgefunden werden. Sachdienliche Hinweise werden bei der Polizeiinspektion Freilassing unter 08654/4618-0 entgegengenommen.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Freilassing

Rubriklistenbild: © (Symbolbild) / Frank May/dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Die Redaktion

Live: Top-Artikel unserer Leser