Polizeihauptkommissar Harald Kern tritt sein Amt an

Neuer Vize bei der Reichenhaller Polizei

+
Harald Kern und Wilhelm Bertlein vor dem Maskottchen der Reichenhaller Polizei, einem geschnitzten Stadtpolizisten aus früheren Zeiten namens „Hermann“. Dieser soll dem neuen Vizechef Glück und Erfolg bedeuten

Bad Reichenhall - Die Polizeiinspektion Bad Reichenhall hat seit Jahresbeginn einen neuen stellvertretenden Dienststellenleiter. Als Nachfolger für den seit November 2016 als neuen Chef zur Polizeiinspektion Berchtesgaden gewechselten Polizeihauptkommissar Wilhelm Handke hat sich im Bewerbungsverfahren Polizeihauptkommissar Harald Kern als neuer Stelleninhaber des Vizechefs der Reichenhaller Polizei behauptet.

Harald Kern stammt aus Anger, ist 46 Jahre alt, verheiratet und hat eine 20-jährige Tochter, die derzeit ihre Ausbildung bei der Bayerischen Bereitschaftspolizei absolviert und somit die Berufstradition in der Familie fortsetzt. Für Harald Kern bedeutet die neue berufliche Herausforderung eine Rückkehr zu seiner früheren Verwendungsdienstelle. Bereits von 2003 bis 2008 war der Beamte als Dienstgruppenleiter bei der Polizeiinspektion Bad Reichenhall tätig. 

Harald Kern wurde nach seiner Ausbildung als Kfz-Mechaniker bei einer renommierten BMW-Vertretung im Berchtesgadener Land im September 1992 bei der Bayerischen Polizei eingestellt und war nach seiner Bereitschaftspolizeizeit zunächst Angehöriger der Bayerischen Grenzpolizei am Grenzübergang Bad Reichenhall-Autobahn und nach Auflösung dieses Verbandes ab April 1998 Fahndungsbeamter der Polizeiinspektion Fahndung Traunstein. 

Seine herausragenden Leistungen im Fahndungsbereich eröffneten ihm im September 2000 den Weg zum Aufstieg in den gehobenen Polizeivollzugsdienst (jetzt 3. Qualifizierungsebene). Nach dem Studium an der Bayerischen Beamtenfachhochschule in Fürstenfeldbruck und vorübergehenden Verwendungen als Sachbearbeiter bei den Polizeiinspektionen Freilassing und Trostberg und seiner Tätigkeit hier in Bad Reichenhall war er von 2008 bis 2010 Kriminalbeamter bei der Kriminalpolizeiinspektion Traunstein und anschließend zwei Jahre lang Leiter der Zivilen Einsatzgruppe der Operativen Ergänzungsdienste des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd in Traunstein. 

Von März 2012 bis zum Jahresende 2016 war Harald Kern Leiter des Einsatzzuges und zugleich stellvertretender Leiter der Dienststelle Operative Ergänzungsdienste. In dieser Eigenschaft als Leiter einer geschlossen eingesetzten Polizeieinheit hat er sich einen großen Erfahrungsschatz im Einsatzgeschehen, vor allem bei der Betreuung von Fußballspielen und Demonstrationen, aneignen können, den er in der neuen Verwendung gut gebrauchen kann. Der Leiter der Polizeiinspektion Bad Reichenhall, Erster Polizeihauptkommissar Wilhelm Bertlein, begrüßte seinen neuen Stellvertreter am ersten Arbeitstag des neuen Jahres und wünschte ihm einen guten Start in der Kurstadt.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser