Verkehrsunfall bei Neudorf

Mann (32) zu schnell mit Auto unterwegs - Crash gegen Baum

Neudorf - Bei einem Verkehrsunfall ist ein 32-jähriger Mann mit seinem Auto von der Straße abgekommen und gegen einen Baum gefahren.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Am späten Freitagabend, den 7. September, gegen 22.45 Uhr, fuhr ein 32-Jähriger aus Reit im Winkl mit seinem Auto von Hörpolding kommend in Richtung Knesing. Kurz nach Neudorf kam der Toyota-Fahrer aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit in der dortigen Rechtskurve von der Fahrbahn ab.

Er durchfuhr eine Wiese und prallte mit seinem Auto in den dortigen Wald. Das Fahrzeug verkeilte sich so in den dortigen Bäumen, dass es nur durch die Feuerwehr mit schwerem Gerät befreit werden konnte.

Am Toyota entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden, so dass dieser abgeschleppt werden musste. Der Fahrer blieb wie durch ein Wunder unverletzt. Die Steiner Feuerwehr war mit einem Fahrzeug und neun Mann

vor Ort. Den 32-Jährigen erwartet nun eine Geldbuße.

Pressemeldung Polizei Traunreut

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © Picture Alliance, dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT