In Bayerisch Gmain

Vom Navi abgelenkt: 29-Jähriger bei Auffahrunfall verletzt

Bad Reichenhall - Nur kurz war ein junger Mann durch sein Navi abgelenkt, doch das reichte um zu einem Unfall zu führen. Er krachte ungebremst in ein anderes Auto.

Am Montagmorgen, gegen 8.45 Uhr, wollte eine 42-Jährige mit ihrem Dacia, in Richtung Bad Reichenhall fahrend, von der Berchtesgadener Straße in Bayerisch Gmain nach links abbiegen. Sie blinkte und bremste bis zum Stillstand ab, um den Gegenverkehr passieren zu lassen. 

Hinter ihr fuhr eine 25-Jährige mit ihrem Mitsubishi ASX, die hinter dem Dacia hielt. Hinter der 25-Jährigen fuhr ein 29-Jähriger mit seinem Mitsubishi Colt. Da er kurz von seinem Navigationsgerät abgelenkt war, erkannte er den stehenden Mitsubishi ASX zu spät und fuhr nahezu ungebremst auf. Durch den Unfall wurde der 29-Jährige leicht verletzt und wurde vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. An beiden Mitsubishi entstand Totalschaden und sie mussten abgeschleppt werden. Schadenshöhe insgesamt etwa 14.500 Euro.

Pressemeldung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser