Nagel in Oberschenkel geschossen

Pittenhart - Schwerer Betriebsunfall: Einen fünf Zentimeter langen Nagel hat sich am Donnerstag ein Bauarbeiter in den Oberschenkel geschossen.

Am Donnerstag, den 3. November, gegen 11.30 Uhr, kam es auf einem landwirtschaftlichen Anwesen in Walzach (Gemeindegebiet Pittenhart) zu einem Betriebsunfall, bei dem sich ein 19-jähriger Tachertinger mittelschwere Verletztungen zuzog.

Während Dachdeckerabreiten schoss sich der junge Mann versehentlich mit einem Nagelschussapparat einen 5 cm langen Nagel in den linken Oberschenkel. Nach erfolgter Erstversorgung kam er mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus nach Wasserburg.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Trostberg

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © Wikipedia

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser