+++ Eilmeldung +++

Offenbar Selbstmord

Bericht: Linkin-Park-Sänger Chester Bennington ist tot

Bericht: Linkin-Park-Sänger Chester Bennington ist tot

Im Zug nach Salzburg klickten die Handschellen 

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Traunstein - Durch eine Personenüberprüfung auf der Zugstrecke Salzburg - München kam es nachts zu einer Festnahme eines gesuchten Rumänen.

In der Nacht vom Sonntag auf Montag wurde eine verdachtsunabhängige Kontrolle der Reisenden im Zug von München nach Salzburg durch die Beamten der PI Fahndung Traunstein durchgeführt. Unter den Insassen befand sich auch ein rumänischstämmiger Österreicher.

Die Überprüfung der Person in der Fahndungsdatei ergab, dass der Mann international durch die rumänischen Behörden zur Festnahme ausgeschrieben ist. Grund des internationalen Haftbefehls sind gewisse Straftaten die in das Rotlichtmilieu spielen. Der Reisende gab gegenüber den Fahndern an, er wisse zwar das in Rumänien ein Vorfall sei, und er deshalb von den österreichischen Polizei vorgeladen wurde.

Mehr passierte jedoch nicht. Das er jetzt in Deutschland verhaftet wird, wundere in schon sehr. Anschließend wurden dem Österreicher die Handschellen angelegt und zur Dienststelle verbracht. Aus dem internationalen rumänischen Haftbefehl wurde ersichtlich, dass der Festgenommene mehrere Jahre noch zum „Absitzen“ hat.

Der Inhaftierte wartet nun auf seine Auslieferung nach Rumänien.

Pressemitteilung der Polizei Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser