Nach Diebstahl: Mann bedroht und tritt Beamte

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bad Reichenhall - Weil er in einem Café eine Geldbörse des Personals geklaut hatte, sollte ein junger Mann festgenommen werden. Der wehrte sich mit Tritten, Kopfstößen und Bedrohungen.

Am Abend des 05.03.2011 wurde ein junger Mann in einem Cafe in Bad Reichenhall dabei beobachtet, wie er eine Geldbörse des Kassierpersonals aus einem Ablagefach des Tresens entwendete. Von dem Zeugen angesprochen, widersprach er vehement und verließ das Cafe durch den Hinterausgang.

Die bereits gerufene Polizeistreife stellte den Täter und forderte ihn auf, mit zur Polizeiwache zu kommen. Da er dieser Aufforderung nicht Folge leistete, wurde er durch die Beamten vorläufig festgenommen. Dabei leistete er erheblichen Widerstand und schlug einem Beamten mit dem Fuß ins Gesicht, nachdem er vorher vergebens versuchte, ihm einen Kopfstoß zu versetzen.

Dem nicht genug, beleidigte er die Beamten ständig verbal auf übelste Art und Weise und bedrohte sowohl sie, als auch ihre Familien. Bei der Tatausführung stand der junge Mann unter Alkoholeinfluss. Nach Anzeigenaufnahme durfte er die restliche Nacht noch in der Arrestzelle der Polizei Bad Reichenhall verbringen.

Pressebericht PI Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser